COUGA.net Startseite
Content

E-RYT 200 Yoga Teacher

Von 06. September 2019 bis 12. April 2020 bieten wir Dir eine Yogalehrer - Grundausbildung zum zertifizierten Vinyasa Yoga LehrerIn in Kassel an.


Wir möchten Dich auf die beeindruckende Reise des Vinyasa Yoga mitnehmen. 

Ganz egal, ob Du unterrichten möchtest oder nicht. Wenn Du tiefer in die Welt des Yoga eintauchen willst, ist die intensive Barfusstempel Ausbildung eine Bereicherung sowohl für Deine eigene Praxis als auch für den Alltag. 

Die Ausbildung verteilt sich auf zehn Wochenenden. Der Unterricht wird voraussichtlich Freitags von 18.00 – 20.30 Uhr erfolgen und Samstags sowie Sonntags von 7.30 – 17.00 Uhr.

Ausbildungsort ist der Barfusstempel Kassel. Lars Tabert, Yogalehrer und Gründer des 
Barfusstempel Kassel, ist der Leiter und Hauptausbilder dieser Ausbildung bzw. Fortbildung. Des Weiteren werden einige hervorragende und qualifizierte Dozenten / Yogalehrer die Ausbildung bzw. Fortbildung in den Bereichen Anatomie sowie Philosophie begleiten.


Basis / Fundament der Ausbildung

- Ausrichtungsprinzipien 
- Anatomie mit Katrin Krieter
- Vinyasa
- Adjustment
- Philosophie mit Christian Klix
- Teaching & Didaktik
- Einsatz von Hilfsmitteln
- Intelligentes Sequencing
- Grundlegende Sanskrit Kenntnisse

Voraussichtliche Termine

06.09.2019 – 08.09.2019
18.10.2019 – 20.10.2019
08.11.2019 – 10.11.2019
29.11.2019 – 01.12.2109
10.01.2020 – 12.01.2020
24.01.2020 – 26.01.2020
14.02.2020 – 16.02.2020
06.03.2020 – 08.03.2020
27.03.2020 – 29.03.2020
10.04.2020 – 12.04.2020 PRÜFUNGSWOCHENDE


Kosten

Für die Teilnahme an der zertifizierten Ausbildung werden 3.000 euro fällig.

Die Anmeldung (Vereinbarung) ist erst nach Eingang der Anzahlung 500 euro gültig.


Diese sind in vier Raten möglich:
1. Rate 625 euro am 01.Oktober 2019
2. Rate 625 euro am 01.November 2019
3. Rate 625 euro am 01.Januar 2020
4. Rate 625 euro am 01.April 2020

In den Kosten enthalten sind die Prüfungsgebühr und das Unterrichtsmaterial (Manuel).
Für die in der Ausbildung erforderlichen Bücher müssen die Kosten eigenständig erworben werden.


EARLY BIRD
Bei einer Einmalzahlung zum Zeitpunkt der Anmeldung (bis 30.06.2019) gewähren wir dir einen Rabatt von 200 euro. (Nicht bei Bildungscheck oder Prämiengutschein)

Es besteht die Möglichkeit einer anderweitigen Ratenzahlung. In diesem Fall sprich uns bitte persönlich an oder schicke uns eine Email für eine individuelle Regelung.

Als Verwendungszweck bitte den Betreff "TT (Ausbildungsjahr) und Rate (Monat)" angeben.

Voraussetzung für das Erlangen des Zertifikats ist die 100% Anwesenheit während der gesamten Ausbildung und das Einreichen der Buchreporte, sowie das Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung.

Ab der Anmeldung (Eingang erste Rate) und während der Ausbildung können die Teilnehmer der Ausbildung kostenlos im Barfusstempel üben. Vertragskunden werden beitragsfrei gestellt.Die Teilnahme an der Ausbildung- bzw. Fortbildung erfolgt auf eigene Gefahr.

Rücktritt vom Vertrag

Tritt der Ausbildungsteilnehmer vor dem 30.07.2019 vom Vertrag zurück, behalten wir 50% der 1. Rate ein. Nach dem 31.08.2019 behalten wir 80% der ersten Rate ein. Der Rücktritt muss in Schriftform erfolgen. Nach Beginn der Ausbildung können einmal 
geleistete Zahlungen nicht erstattet werden. 

Praktikum / Hospitieren

Zuletzt absolvierst du bei uns eine art Praktikum. Das umfasst einen Besuch von mindestens fünfzig unserer Yogastunden während der Ausbildung und zum anderen eine Hospitation in 10-15 Yogastunden bei einem erfahrenen Yogalehrer aus unserem Team.

Das Ausbildung Team:
Lars (Gründer/Hauptausbilder); Katrin Krieter (Anatomie); Christian Klix (Philosophie); Laura Assistentin; Jutta Assistentin; Nicole Assistentin

Unsere Ausbildung ist international bei der YogaAlliance anerkannt. Eine Internationale 
Anerkennung ist für das arbeiten im Ausland sehr von Vorteil.RYS (Registered Yoga School) – Wir bieten hier 200h Basis-Ausbildung, nach internationalem Standard an. 

Namaste



Bildquellen: Titelbild NEWS - Tim Reckmann / pixelio.de, Titelbild VERTRETUNGSPLAN - Matthias Preisinger / pixelio.de